hunde
 Hunde & Welpen - Tipps  


Start
Tipps zum Hunde- Kauf
Welpen - Ausstattung
Erziehung
Gesundheitsvorsorge
Hund im Urlaub
Hundepflege
Bücher Welpenaufzucht


Hunde- Webtipps
Hunde- Webtipps 2
Disclaimer
Impressum

 
 

Vor dem Hunde- Welpen Kauf

Bedenken Sie bitte vor dem Hunde- Kauf: Als soziales Wesen ist der künftige Hund bei Ihnen ein echtes Familienmitglied. Er braucht Zeit, Zuwendung und Pflege, aber auch in vielerlei Hinsicht eine Absicherung. Er ist für immer auf Sie angewiesen, dankt es Ihnen aber mit bedingungsloser Liebe. Sie übernehmen die Verantwortung, ob er ein gutes Leben haben wird oder nicht. Prüfen Sie also nicht nur Ihren Züchter, sondern auch sich selbst kritisch.

Tipp 1
Prüfen Sie, ob Sie langfristig genügend Zeit für einen Hund haben. Schaffen Sie sich kein Tier an, wenn Sie täglich 8 Stunden und mehr außer Haus sind. Das wird für alle Beteiligten zur Qual. Maximal 6 Stunden Alleinsein verkraftet ein Hund gut. Weniger ist besser. Können Sie notfalls vielleicht Verwandte/Nachbarn als ständigen Hundesitter gewinnen?

Tipp 2
Fragen Sie einen Züchter Ihrer Rasse nach den Haltungsbedingungen für Ihrer Rasse und persönlichen Voraussetzungen als Halter. Erfüllen Sie diese Bedingungen?

Tipp 3
Können Sie die Kosten für Impfungen, Wurmkuren, Hundesteuer, Hundehaltung, Hundefutter, Hundepflege, Hundehaftpflicht, Hundezubehör und evt. Summen für Operationen u.ä. aufbringen?

Tipp 4
Können Sie Ihrem Hund in Ihrer Umgebung Auslauf ohne Leine bieten? Notfalls genügt ein großer Garten für den Freiauslauf, ersetzt aber nicht den Spaziergang. Ist Ihr Garten ausbruchsicher?

Tipp 5
Haben Sie Zeit, Lust und Geduld für tägliche Beschäftigung und Erziehung? Können Sie bei Bedarf eine Welpenspielstunde absolvieren?

Tipp 6
Akzeptieren Sie am Anfang auch Verschmutzungen Ihrer Wohnung durch den Welpen oder auch Zerstörung von Gegenständen? Sie müssen mit solchen Dingen rechnen, da Welpen weder stubenrein noch erzogen sind.

Tipp 7
Viele Rassen brauchen eine spezielle Pflege. Haben Sie Zeit und Möglichkeiten, diese zu gewährleisten?

Tipp 8
Dürfen Sie in einer Mietwohnung einen Hund halten? Bekommen Sie die Zustimmung von Vermieter und Nachbarn?

Tipp 9
Können Sie eine gute Lösung für Urlaub mit Hund schaffen oder seine Unterbringung zu Hause organisieren?

Wenn Sie die Fragen aus den Tipps positiv beantworten können, folgen die weiteren Schritte: Auswahl der Hunderasse und des Züchters.

Welpenkauf ist Vertrauenssache,...

doch wie so oft im Leben heißt es auch hier: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser". Informieren Sie sich so umfassend wie möglich über Ihre favorisierte Hunderasse und den ausgewählten Züchter. Nehmen Sie vom Kauf des Hundes Abstand, wenn Ihnen etwas zweifelhaft erscheint.

Tipp 1
Da Sie kaum die Möglichkeiten erhalten werden, die Seriosität Ihres Hundezüchters bis in die Tiefe zu prüfen, empfehlen wir Ihnen, sich an einen im Hundeklub organisierten Züchter Ihrer Lieblingsrasse zu wenden. Der Klub achetet auf die Einhaltung der Zuchtnormen.

Tipp2
Schauen Sie sich vor dem Kauf die Hunde des Züchters unverbindlich an. Achten Sie dabei auf Hygiene und Pflegezustand aller Hunde des Züchters. Außerdem auf Wesen und Kondition der Tiere.

Tipp3
Auf einen Welpen von einem guten Züchter muss man oft warten. Akzeptieren Sie Wartezeiten und angemessene Preise, die dem Duchschnitt der Rasse entsprechen. Kaufen Sie nicht bei Billig- Züchtern, deren Preise eher für Sparmaßnahmen als für gute Aufzucht sprechen.

Tipp 4
Kaufen Sie nie aus Mitleid bei Massenzüchtern. Sie erlösen zwar einen Hund, schaffen aber Platz für die nächste arme kleine Kreatur. Sie werden an einem Tier aus Massenhaltung auch keine Freude haben.

Weitere Infos, Checklisten zum Hundekauf und organisierte Hundezüchter finden Sie auf dem Hundezüchter- Portal www.zuechter.info.

Weitere interessante Webseiten mit organisierten Hundezüchtern

http://www.1a-hund.de/
http://www.welpen.de/

Hunde - Werbung



© Alle Rechte vorbehalten: www.hunde-und-welpen.de